Wald Healing Festival

kaum ist es da, ist es schon wieder vorbei.

Es ist Montag, nach einem sonnig schönes Festival Wochenende in Stemwede auf dem Gelände des Waldfriedens.

Ein Wochenende voller Sonne und harter Arbeit …. lach die nette Teilnehmer haben es ganz leicht gemacht.  Obwohl es bei dem – im Vergleich zu den großen  – verhältnismäßig kleinem Festival weitaus weniger Gäste gab, waren wir ständig ausgebucht, wir haben sogar noch eine Extra Reisegruppe dazwischen schieben dürfen.

Einführung in das Schamanische Reisen wechselte sich mit Räucherzermonie, Medizinrad Aufstellung und Heilkreis Arbeiten ab. Gut das einige unsere Schamanenschüler dabei waren und inzwischen selbst Angebote haben. 

Sehr überrascht war ich von den vielen Anfragen zum Kartenlegen in diesem Jahr. Bis ich festgestellt habe, das auf der Seite vom Waldfrieden mit dem Video von „Die Frage“ über das „Das friedlicheste Festival ever“ berichtet wurde, in dem ich am Anfang beim Kartenlegen zu sehen bin.

Auch einige Einzelarbeiten waren möglich, wobei es auf so einem Festival vom Setting immer etwas schwierig ist, da wir uns einfach nicht genug Zeit für den einzelnen nehmen können, wenn andere Leute mit Fragen vor dem Zelt stehen. So können wir leider nicht jedem gerecht werden.  Ich bin nicht mal dazu gekommen, währenddessen ein paar Fotos zu machen, die einzigen entstanden am Montag nach dem Fesitval auf dem Platz, damit ihr einen kleinen Eindruck von dem Zauber in diesem Märchenwald habt. 😉

Viel Spass und neue Erfahrungen ahben wir auf jeden Fall wieder gehabt. Leider hatten wir kaum Zeit selbst einige der vielen Angebote auszuprobieren …. Seelengesang, Zelt der Stille, Rotes Zelt, Feuerzeremonie, Kakaozeremonie .. und vieles mehr.

Wundervoll was es alles für Möglichkeiten gibt und wie friedvoll das neben und miteinander sein kann.

Es gibt immer Wege … zueinander und dort hin wo wir hin wollen …..