Mond

da fragte mich doch jemand letztens: „Glauben Schamanen auch an den Mond, bzw. die Mondin?“

da fiel mir so schnell keine kompakte Erwiderung ein.
Glauben ?? … wir müssen nicht glauben.  Der Mond ist doch da, sichtbar und spürbar. Er bewegt Meere, spendet Licht und wandelt sich im laufe eines Mon(d)ats.

Ich kann nicht sagen ob alle Schamanen damit arbeiten. Denn je nach Kultur sind die Methoden des Schamanisierens sehr unterschiedlich.  Den einen Schamanismus – so wie das eine Christentum als Religion – gibts nicht.  Es ist bei allen ein bisschen anders.

Aber ich bin mir sicher das die Anbetung oder die Nutzung der Mondenergie in allen Kulturen zu finden ist.  Man kann ihn einfach nicht übersehen.

Großmutter Mond nennen die Nativs sie. Ein wunderschöner Gedanke und ich habe einige schöne Reisen zu ihr machen dürfen.

Großmutter Mond hütet die Zeit und mit ihr den Wandel.

Möchtest du etwas in deinem Leben verändern so ist Großmutter Mond die beste Ansprechpartnerin. Geh – in Gedanken -zu ihr, so wie du zu deiner alten Großmutter gehen würdest. Frag sie einfach

„Großmutter, sag wie würdest du ….. “ (diese und jene Situation lösen) und bestimmt wird sie dir mit einem sanften Lächeln antworten ….

Ich liebe dich … bis zum Mond und wieder zurück.

Kommentar verfassen