Letztes Seminarwochende

An diesem Seminarwochenende haben wir uns verwandelt.

Es ging um Masken und Verkleidung in der Schamanischen Arbeit.

Auch in der Alltäglichen Wirklichkeit kennen wir das Verwandeln,

wenn der Arzt seinen Kittel anzieht oder der Richter seine Robe.

Das Spielen von Rollen finden im Karneval seinen Höhepunkt.

Mummenschanz, Maskerade, Carneval – die Lust am „in eine andere Haut schlüpfen“ ist uns geblieben, auch ohne das „Bewusst-Sein“ um die Möglichkeit, durch einen rituellen Kontext mit bestimmter Absicht die Maske wie eine Tür zu benutzen, die uns in die Vielfalt der nicht-alltäglichen Welten führen kann.

 

IMG_7060 Jutta Detail Peter Detail Petra detail Wolf Black

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen