Colcannon

Traditionelles irisches Gericht zu Samhain

1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
1 Kopf Weißkohl oder Wirsing
120 g Butter
6 Stange/n Frühlingszwiebel(n), oder eine Stange Porree
250ml Milch, warme
Salz und Pfeffer, Muskat

Es gibt unterschiedliche Zubereitungsarten. Ich mach es am liebsten so, das Kartoffeln und Kohl getrennt kochen. Man kann auch beides nacheinander in den gleichen Topf geben und zusammen garen.

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem, gesalzenen Wasser weich kochen lassen. Das Wasser abgießen und mit einem Stampfer gut zerdrücken, bis sie trocken und mehlig sind.

Den zerkleinerten Weißkohl, oder noch besser Wirsing, 10 min. in Salzwasser kochen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Butter in einem großen Topf schmelzen lassen, den Kohl und Frühlingszwiebeln hineingeben, 1 Minute dünsten. Die Kohlmischung mit dem Kartoffelbrei vermengen. Soviel warme Milch hinzugeben, bis die Konsistenz cremig ist. Mit Pfeffer, Muskat und eventuell noch einmal mit Salz würzen und das Ganze mit der gehackten Petersilie garnieren.

Kommentar verfassen