Ent-spannendes Wochenende

Am letzten Wochenende war die  die Ausbildungsgruppe von 2013 mit ihrem XXII Seminar Teil dran.

Am Freitag Abend hatten wir 26 Teilnehmer zum Spirit4Mi Stammtisch bei uns in der Praxis und so ging es  am Samstag morgen  ganz gemütlich nach dem Frühstück für die Übernachtungsgäste los

Schamanische Körperarbeit  z.B. HotStone – Körperstempel – Ohrenkerzen und anderes,  was als alte Heilmethode auf dem neuen Wellnessmarkt Einzug gehalten  hat.Schamane Moxa Warum diese von der Grundlage her in die schamanische Arbeit passen und was ihre Funktionen sind, haben wir an diesem wir an diesem Wochenende erklärt.

Und natürlich haben wir die heilsamen Methoden auch gleich ausprobiert.

z.B. das Herstellen von Kräuterstempel.

Für einen heißen Heustempel kann man recht günstig ganz normales Futterheu für Kaninchen verwenden.  Berg-Heu mit vielen Kräutereinmischungen duftet wie eine Sommerwiese und lässt Körper und Geist sich auf angenehme Weise an Licht und Sonne erinnern und sich rundum entspannen.

Auch viele andere Mischungen sind recht einfach herzustellen, wenn man die Grundlagen der Kräuterkunde beherrscht. Beimischungen mit Muskatnuss und Zimt lassen keinen kalt.

Während ein Gesichtstempel mit Minze trotz Wärme eher kühlend wirkt. Gleichzeitig wirkt die Minze anti bakteriell und kann durchaus bei Hautunreinheiten hilfreich sein.

mit Salbei hilft es im Sommer beim Übermäßigem Schwitzen

und Farn und Lavendel lassen uns zauberhaft träumen.

 

Kommentar verfassen