Stadt Schamanismus

Viele  meinen das Schamanismus nur was für ökologisch alternative Menschen ist, die irgendwo in halbwegs freier Natur auf dem Lande wohnen.

Sie fragen, wie soll ich denn in einem Siedlungsgebiet ein Feuerritual machen oder wie kann ich einen Medizinkreis in einer Stadtwohnung aufbauen.

Wir arbeiten mit schamanischen Techniken, aber wir springen dabei nicht im Lendenschurz um das Feuer (ok… das machen wir auch das eine oder andere mal, aber das ist ein anderes Thema)

Die Techniken des Schamanismus sind zeit und raumlos. Wenn wir verstanden haben, worum es geht, gibt ein vielfältige Alternativen mit denen wir schamanisch arbeiten können.

Viele Energiearbeiter, spiritueller Berater und andere Esoteriker arbeiten mit alten schamanischen Methoden ohne ihre Wurzeln zu kennen.

Es geht heutzutage ja auch nicht mehr um das Wetter auf den Feldern oder um das Wild welches gejagt werden soll, wenn ein Schamane befragt wird.

Es geht vielleicht um den Nachbarschaftstreit und den Job den man gerne haben möchte.  Zeitlos ist die Bitte um Gesundheit  und Glück für sich und seine Familie, quasi seinen Stamm.

Es gibt keine menschliche Frage, die nicht eine Antwort findet.

Wobei die Geister nicht immer die richtigen Ansprechpartner sind 😉 aber sich Mühe geben, uns eine Antwort finden zu lassen.

Wir haben schon vieles erfahren dürfen. Sei es bei der Frage um einen Hausverkauf oder die Begleitung eines Sterbenden.  Alles ist menschliches Leben …

Die Geister  und  die uns umgebende wirkende Kraft sind  immer mit uns, egal wo wir uns gerade befinden. Sie waren es immer und werden es immer sein.

Lerne sie kennen, lernen sie fühlen und mit ihnen zu arbeiten, dann wird das Glück und Reichtum auf allen Ebenen bei dir zuhause sein … auch in einer kleinen Mietswohnung im Reihenhaus.

Kommentar verfassen